Papier+ Das Portal der Printmedienbranche

Shoutbox

  • Benutzer-Avatarbild
    cosa

    Geht auch vom handy...

  • Benutzer-Avatarbild
    cosa

    Wahnsinn, wir haben jetzt auch eine Shoutbox :)

  • Benutzer-Avatarbild
    cosa

  • Benutzer-Avatarbild
    cosa

    Test

Nachrichten

  • Neu

    Mir kam eine gute Idee! :thumbsup:

    Jeder hat doch so einige Kniffe und Methoden verfeinert und weiterentwickelt und ich fände es schön diese weiterzugeben und so von der Erfahrung des anderen zu lernen und zu profitieren.

    Ich fange mal an:

    Ein neues Buch zu heften dürfte wie im Schlaf gehen, doch wenn ich ein altes vor mir habe, so kommt es vor, daß die Lagen sehr unterschiedlich dick sind und von winkeligkeit kann man wohl auch nicht sprechen.
    Da kann es schonmal vorkommen, daß es eine rechte…
  • Hallo,
    ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen (Grüße vom Neckar!), vielleicht könnt Ihr mir helfen, folgendes für unserem kleinen Verlag herstellen zu lassen:
    - Schreibblöcke, etwa 100 Blatt 10 x 10 cm, 300 g, kopfverleimt
    und jetzt das Besondere:
    - jedes Blätt mit einem eigenen Motiv, ähnlich wie Postkartenblöcke

    Die rund 100 Seiten müssen also nach dem Drucken/Schneiden zusammengetragen und dann erst verleimt werden.
    Geht das überhaupt? Und wenn JA, kennt Ihr Hersteller, die sowas…
  • Hallo zusammen !
    Ich habe jetzt endlich wieder mal Zeit ein kleines Büchlein zu binden und jetzt musste ich zum erschrecken feststellen ,daß mir mein Planatol etwas eingetrocknet ist . D.H er hat auf der Oberfläche eine Blasenbildung bekommen und ist etwas zähflüssig geworden . (hatte ihn wohl nicht gut genug verschlossen ) was kann ich jetzt dagegen tun ? Denn der lässt sich echt schlecht verstreichen !
    Danke schon mal für Eure Ratschläge !
  • Neulich hatte ich die einzigartige Gelegenheit mir mittelalterliche Handschriften anzuschauen. (leider nur anschauen, nicht anfassen :) ). Habe dabei festgestellt, dass die grundlegende Technik des Buchbindens (also Lagen, aus Pergament oder Papier, die zusammenbinden, dann in einen Einband bringen) sich ja nicht so sehr verändert hat. Aber weiss jemand ab wann das so gemacht wurde? Also statt einzelne Seiten durchlöchern und zusammen zu binden, eben mit Lagen und Einband und so zu arbeiten?…
  • Hallo Community,

    Der Foreninterne Marktplatz ist einer externen Variante auf einer meiner anderen Seiten gewichen. Unter der Domain: marktplatz-druckindustrie.de findet Ihr ab sofort eine komfortablere Variante eines kostenlosen Marktplatzes, als es die Foreninterne Lösung bieten kann.

    Die Seite soll komplett durch Werbung finanziert werden, deshalb auch bitte kein Gejammer über die Werbebanner. Dafür ist es auch für den Nutzer komplett kostenlos. Werbeanfragen können gerne an mich (

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Papierfrau -

    Hat eine Antwort im Thema CLEVERES verfasst.

    Beitrag
    Hallo Placida, Du nimmst also die Hülle der Spritzennadel soweit ich das verstanden habe? Ich werde das mal probieren ... nach meinem nächsten Arztbesuch :) Danke für den Tipp! Das mit den unterschiedlich dicken Lagen kenne ich auch zur Genüge. Wenn es…
  • Benutzer-Avatarbild

    cosa -

    hat den Link »Doktor-Flyer« hinzugefügt.

    Link
    Mein Privater Blog...einfach mal reinschauen :)
  • Benutzer-Avatarbild

    Script -

    Hat eine Antwort im Thema Buchbinden im Mittelalter verfasst.

    Beitrag
    Ja ,ein interessantes Thema ! Ich interessiere mich ja auch für "alte Techniken " und versuche diese nicht in Vergessenheit geraten zu lassen . Wäre doch schade dieses Wissen auch wenn es inzwischen vielleicht bessere Methoden gibt nicht mehr nutzen zu…
  • Benutzer-Avatarbild

    Papierfrau -

    Hat eine Antwort im Thema Fachliteratur verfasst.

    Beitrag
    Restauratorin bin ich bei mir daheim :) .... freiberuflich. Wie Buntpapier schon erwähnte ist Paul Adam eine Quelle in Sachen historischer Bucheinbände. Aus dem Jahr 1927 gibt es ein Buch von ihm mit dem Titel " Das Restaurieren alter Bücher".…